Schullandheim 8b

Eine Woche am Fuße der Berge Bayerns

Kurz vor den Herbstferien verbrachte die Klasse 8b der Realschule Mühlheim (die Schüler der Klasse kommen aus Fridingen, Kolbingen, Königsheim und Renquishausen) zusammen mit ihrem Klassenlehrer Andreas Hauser und ihrer Sportlehrerin Aileen Bisser ihren Schullandheimaufenthalt im Wander- und Wintersportort Lenggries. Doch nicht nur dieses romantische bayrische Örtchen und dessen Hausberg Brauneck wurden durch Spaziergänge bzw. durch eine ausgedehnte Wanderung (mit Blick auf das atemberaubende Karwendelgebirge) erkundet, sondern man durfte noch viel mehr erleben. Dabei genoss man im nahen München an zwei Tagen ein wahres Dreierhighlight: Deutsches Museum, die Bavaria Filmstadt und ein Flanier- und Shoppingerlebnis im Herzen der Landesshauptstadt. Auf der Schullandheimrückfahrt verweilte man dann noch in Ulm, wo die Gruppe unter anderem den Film „FackjuGöthe 3“ im innerstädtischen Lichtspielhaus bewunderte. Wie passend, schließlich besichtigte man einen Tag zuvor in der Bavaria Filmstadt das Filmset dieses Blockbusters.

Realschullehrer Andreas Hauser