Kategorie: Informationen

Abschlussprüfung

Prüfungen in Klasse 10 … 2019/20

Die schriftliche Prüfung am Ende von Klasse 10 erstreckt sich auf die Fächer Deutsch, Mathematik und die Pflichtfremdsprache (Englisch oder Französisch).

In der Pflichtfremdsprache wird im ersten Halbjahr der Klasse 10 eine mündliche Prüfung durchgeführt (EuroKomPrüfung). Sie zählt soviel wie die übrigen Prüfungsleistungen in der Pflichtfremdsprache.

Die Fächerübergreifende Kompetenzprüfung besteht aus einer Präsentation zu einem bestimmten Thema (mindestens zweier Fächer oder Fächerverbünde) und einem daran anknüpfenden Prüfungsgespräch (Gruppenprüfung mit individueller Notengebung: eine Schülergruppe umfasst drei bis fünf Schülerinnen und Schüler).

Die mündliche Prüfung erstreckt sich auf Wunsch der Schülerin oder des Schülers auf die Fächer der schriftlichen Prüfung (hierüber kann auch vom Vorsitzenden des Prüfungsausschusses entschieden werden).

Zeitplan für die Klasse 10 im Schuljahr 2019/20

neu eingestellt  08.10.2019

 

Prüfungsteile / Notenverhältnisse

(mehr …)

Weiterlesen

Beratung

Beratungsangebot an der Realschule Beratung in der Schule.  Was ist das ? Eltern, Schülerinnen und Schüler stehen nicht alleine, wenn in der Schule Probleme auftauchen, seien diese leistungsbedingt oder persönlicher Natur. Ansprechpartner können sein: Fachlehrkräfte, Klassenlehrerinnen / Klassenlehrer, Verbindungslehrer, Schulleiter oder die Beratungslehrerin. An der Realschule Mühlheim ist dies Sibylle Stohrer. Ratsuchende können sich auch […]

Weiterlesen

Geschichte der Realschule

1. August 1979 Am 1. August 1979 ging die Realschule Mühlheim in dieGeschichte ein, sie war eine der jüngsten Realschulen in Baden Württemberg. Es waren damals drei 5. Klassen (99 Schüler) mit 4 Lehrkräften. Die ersten Pioniere waren Günter Buhl, Renate Buhmann, Helmut Schuch, Volker Stulz und Helmut Geiser. Eingangsklassen an der ehemaligen Hindenburgschule, heute […]

Weiterlesen

Schul- und Hausordnung

Überarbeitete Fassung vom 02.09.2015 Vorbemerkung Höflichkeit und Rücksichtnahme sind die besten Grundlagen für eine gute Zusammenarbeit. Die Beachtung einiger Punkte soll dazu beitragen!   1. Zum Schulbereich gehören die Schulgebäude, der Schulhof, die Anlagen und die Sportstätten. Der Schulhof endet vor dem Parkplatz / Turnhalle und an der Schillerstraße. Der Fahrradabstellplatz gehört nicht zum Pausenhof. 2. Unfälle […]

Weiterlesen