Cambridge Zertifikat für Mühlheimer Realschüler/innen

In diesem Schuljahr bot sich für Schülerinnen und Schüler der Realschule Mühlheim wie in jedem Jahr die Möglichkeit, an einer PET AG teilzunehmen und sich auf den Preliminary English Test der Universität Cambridge, vorzubereiten. Natürlich wurde die Vorbereitung durch die Corona-Situation erschwert, jedoch waren die Teilnehmer motiviert und gaben auch im Homeschooling ihr Bestes! Diese Prüfung, die das Erreichen eines bestimmten Niveaus innerhalb der Fremdsprache Englisch abprüft, findet rund um den Globus in vielen Ländern statt. 18 Neuntklässler bereiteten sich im Laufe eines Schuljahres in einem freiwilligen Zusatzkurs ohne zusätzlichen Klassenarbeits- und Notendruck auf die Prüfung vor.

16 Prüflinge erhielten das angestrebte Cambridge PET-Zertifikat wovon zwei mit der Bestnote A bestanden. Zwei Schülerinnen (Svenja Butsch und Kimberly Müller) qualifizierten sich immerhin zum Council of Europe Level A2 Zertifikat, welches einen Level unter dem PET Zertifikat liegt.

Fachlehrer Christoph Croener, der die Schüler auf die Prüfung vorbereitet hat, gratulierte den stolzen Absolventen/innen zu ihrem Erfolg. Teilgenommen haben: Lena Eichelhardt, Hanna Biselli, Lisa-Marie D’Aprile, Evelyn Zuk, Lina Raab, Susanne Rometsch, Mariella Schwarz, Sophia Stehle, Luana Lang, Kimberly Müller, Luan Waizenegger, Philipp Dürnholz, Mateo Bekavac, Jule Weiß, Lara Weiß, Erik Harmann, Julian Waizenegger, Svenja Busch.